HagenSoziales und Bildung

Spende macht Kinder glücklich

 

Eine großzügige Spende an den Deutschen Kinderschutzbund wird in der Vorweihnachtszeit für leuchtende Kinderaugen sorgen. Ein Spender, der anonym bleiben will, überwies jüngst 500 Euro an den Ortsverband Hagen. Der Verwendungszweck: Karten für das Märchen zur Weihnachtszeit „Die Prinzessin auf der Erbse“. Auf diese Weise bekommen mehr als 50 bedürftige Kinder ein unvergessliches Erlebnis zu Weihnachten geschenkt.

Im Namen der Kinder bedanken sich der Kinderschutzbund und auch das theaterhagen ganz herzlich beim anonymen Spender. Der Kinderschutzbund weist außerdem darauf hin, dass über alle Spenden Quittungen ausgestellt werden können und die Spenden selbstverständlich von der Steuer absetzbar sind. Nachahmungstäter willkommen!

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!