Hilchenbach – Die Stadt Hilchenbach ist seit diesem Jahr “Kulturrucksack-Kommune”. Unter Federführung des Kreisjugendrings Siegen-Wittgenstein e. V. bieten die fünf Städte und Gemeinden Bad Berleburg, Hilchenbach, Kreuztal, Netphen und Neunkirchen verschiedenen Kultur- und Jugendeinrichtungen spannende kulturelle Angebote an.

Ziel des Landesprogramms “Kulturrucksack NRW” ist, allen Kindern und Jugendlichen zwischen zehn und 14 Jahren kostenlose und deutlich kostenreduzierte kulturelle Angebote zu eröffnen. In Hilchenbach bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach in Zusammenarbeit mit der U-Zing-Crew des PUSH e. V. über den Sommer hinweg ab dem 16. Juni den kostenlosen Workshop „Ride my Bike“ an.

Die Bike-Experten der U-Zing-Crew, Michael Franz und Sven Jung, begrüßen besonders jüngere Bikerinnen und Biker, zehn bis 14 Jahre, jeweils dienstags von 15.30 bis 18.30 Uhr. Zu Beginn steht ein lockeres Kennenlernen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Programm. Die U-Zing-Crew möchte den Spaß und die Freude am Fahrradsport vermitteln. Dazu gehört auch einen Einblick in die Fahrradkunde und die Verbesserung der Fahrtechnik zu geben. Die Förderung des Gemeinschaftsgefühls und die Verantwortung für den Park sind ebenfalls wichtige Ziele der Crew.

Foto: Stadt Hilchenbach

Foto: Stadt Hilchenbach

Michael Franz und Sven Jung vermitteln das Bike-Feeling und zeigen wie man den Pumptrack pflegt und wie man sichere Tricks und Moves fährt. Mit der Actionkamera dokumentieren sie die Styles per Video und präsentieren sie im Web. Zum Abschluss ist ein Event mit einem Contest geplant, wo die Rider ihr Talent zeigen können.

Im Herbst können sich Schülerinnen und Schüler der Carl-Kraemer-Realschule auf den Workshop „Pimp my World“ freuen. Im Rahmen der Schulprojektwoche wird das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach zusammen mit der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein eine Woche lang mit „Street-Art“ die Lern- und Lebensräume der Jugendlichen gestalten. Dazu können Aufkleber, Skulpturen, Zeichen, Sprüche und vieles andere gehören.

Informationen zu den Workshops gibt es im Kinder- und Jugendbüro bei Heike Kühn unter der Telefonnummer 02733/288124 oder per E-Mail an h.kuehn@hilchenbach.de. Weitere Informationen zu „Ride my Bike“ stehen im Internet unter www.push-ev.de bereit. Michael Franz gibt unter der Mobilnummer 0175/7738564 Auskunft.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema