Bad BerleburgBad LaaspheBurbachErndtebrückFreudenbergHilchenbachKreuztalNetphenNeunkirchenSiegenSiegen-WittgensteinSüdwestfalen-AktuellTopmeldungenVerkehrsmeldungenWilnsdorf

Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vom 20. bis zum 26.06.2016

Siegen-Wittgenstein – Geschwindigkeitskontrollen der Kreispolizeibehörde vom 20. bis zum 26.06.2016.

  • Montag (20.06.2016): Kreuztal (L 908), Erndtebrück (B 62), Wilnsdorf (B 54), Netphen (B 62), Siegen (Hubacher Weg)
  • Dienstag (21.06.2016): Neunkirchen (L 531), Wilnsdorf-Wilden (L 722), Hilchenbach (B 508), Siegen (L 719), Netphen (L 728)
  • Mittwoch (22.06.2016): Bad Berleburg (K 45), Siegen (L 562), Freudenberg (Asdorfer Straße), Neunkirchen (Frankfurter Straße)
  • Donnerstag (23.06.2016): Kreuztal (HTS), Siegen (HTS), Kreuztal (B 517), Siegen (Am Kornberg), Burbach (B 54)
  • Freitag (24.06.2016): Kreuztal (HTS), Netphen (L 729), Siegen (L 564)
  • Samstag (25.06.2016): Freudenberg (L 512)
  • Sonntag (26.06.2016): Kreuztal (HTS), Netphen (B 62)

Die Polizei Siegen-Wittgenstein rät zu vorsichtiger und vorausschauender Fahrweise, denn überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor Killer Nr. 1 auf unseren Straßen.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!