Kreuztal – Die Krombacher Brauerei und die Bäckerei Hesse verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Seit vielen Jahren backt das Traditionsunternehmen aus dem Sauerland für die Krombacher Braustube. Dort bildet das „Krombacher Braustubenbrot“ zusammen mit westfälischem Kernschinken und frisch gezapftem Krombacher Pils den berühmten Krombacher Dreiklang und sorgt für das leibliche Wohl der Brauereibesucher. Auch in den Hesse-Filialen, in denen das Braustubenbrot exklusiv erhältlich ist, erfreut sich das Brot nach wie vor großer Beliebtheit.

Die Betriebe haben aber noch mehr gemein. Beide sind für ihr soziales Engagement in der Heimatregion bekannt. Warum also nicht gemeinsam Gutes tun? So hat man sich dazu entschieden, je 2.500 Euro langfristig an eine regionale, gemeinnützige Organisation zu spenden. Nach sorgfältiger Prüfung fiel die Wahl auf die Bürgerstiftung Kreuztal, die unter dem Motto „Von Menschen für Menschen“ seit 2009 soziales Engagement, Initiativen und Projekte insbesondere in den Bereichen Erziehung und Bildung, Jugend- und Altenhilfe, Kultur und Denkmalpflege sowie Umwelt- und Naturschutz unterstützt.

(v.l.n.r.) Philipp Feltmann (Assistenz Lars Dettmer), Christoph Halbe (Leiter Krombacher Erlebniswelt), Bäckermeister Reinhard Hesse, Ralf Stiebig (Leiter der Musikschule Kreuztal), Elfrun Bernshausen (Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung Kreuztal), Theaterpädagoge Lars Dettmer, Peter Latz (Leiter Customer Relationship Management der Krombacher Brauerei), Eva Lindenschmidt (stellv. Vorsitzende der Bürgerstiftung Kreuztal) und Tanzpädagogin Britta Papp. Quelle: Krombacher Brauerei

(v.l.n.r.) Philipp Feltmann (Assistenz Lars Dettmer), Christoph Halbe (Leiter Krombacher Erlebniswelt), Bäckermeister Reinhard Hesse, Ralf Stiebig (Leiter der Musikschule Kreuztal), Elfrun Bernshausen (Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung Kreuztal), Theaterpädagoge Lars Dettmer, Peter Latz (Leiter Customer Relationship Management der Krombacher Brauerei), Eva Lindenschmidt (stellv. Vorsitzende der Bürgerstiftung Kreuztal) und Tanzpädagogin Britta Papp. Quelle: Krombacher Brauerei

Die Spendensumme soll in das Tanztheaterprojekt „Your Story“ fließen, das die Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Musikschule Kreuztal realisiert. Das Projekt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene in der Stadt Kreuztal und soll einheimische Bürger der Stadt, Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge, die der Weg hierhin geführt hat, nachhaltig zum gemeinsamen Spielen und Tanzen zusammenbringen. Unter der Leitung der Tanzpädagogin Britta Papp und des Theaterpädagogen Lars Dettmer wird ein Tanztheaterstück entwickelt, dessen Inhalt die Jugendlichen selbst mitgestalten. So kann jede/r Teilnehmer/in dieses Projekts seine eigenen Erfahrungen aus seinem Leben mit einfließen lassen. „Wir denken, dass dieses Projekt gerade in dieser Zeit die Möglichkeit eröffnet, auch Jugendlichen aus anderen Herkunftsländern die Teilnahme am kulturellen Leben zu ermöglichen und damit die Integration fördert“, sagt Elfrun Bernshausen, Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung Kreuztal. „Wir sind sehr dankbar, dass uns die Bäckerei Hesse und die Krombacher Brauerei langfristig bei der Realisierung unterstützen.“

Bäckermeister Reinhard Hesse ergänzt: „Als in der Region verwurzeltes Unternehmen unterstützen wir seit vielen Jahren verschiedene Vereine und soziale Einrichtungen im Raum Südwestfalen. Wir freuen uns sehr, im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft mit der Krombacher Brauerei gemeinsam ein weiteres, spannendes kulturelles Projekt zu fördern.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere