• 20 Jahre Laufzeit – erneute Vergabe an langjährige Partner
  • Wasserversorgung erfolgt auch zukünftig durch Stadtwerke Lüdenscheid

Hagen/Schalksmühle/Lüdenscheid – Am vergangenen Freitag, 6. November 2015, wurden in der ENERVIE Zentrale in Hagen neue Konzessionsverträge für die Strom-, Gas- und Wasserversorgung mit der Gemeinde Schalksmühle unterzeichnet. Damit wird die langjährige Partnerschaft zwischen den Unternehmen der ENERVIE Gruppe und der Gemeinde Schalksmühle auch in den kommenden 20 Jahren fortgesetzt.

Die Gemeinde Schalksmühle hatte sich im September 2014 entschieden, bereits frühzeitig alle drei Konzessionsverträge auszuschreiben. Ziel der Gemeinde war eine Harmonisierung der Laufzeiten und Regelungen der Strom-, Gas- und Wasserkonzessionsverträge. Für die Sparten Strom und Gas wurden die Verfahren nach den Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes durchgeführt, für die Sparte Wasser wurde das Verfahren eng an diese Regelungen angelehnt. So wurden die Beendigungen der Konzessionen im Bundesanzeiger bekanntgemacht und interessierte Unternehmen aufgefordert, innerhalb einer vorgegebenen Frist Angebote für die neuen Strom-, Gas-, und Wasserkonzessionsverträge bis Mitte November 2014 abzugeben.

Foto: ENERVIE - Südwestfalen Energie und Wasser AG

Foto: ENERVIE – Südwestfalen Energie und Wasser AG

Nach der erfolgten Unterzeichnung der Konzessionsverträge freuen sich (v.l.n.r.) Oliver Emmerichs (Fachbereichsleiter Bauverwaltung Gemeinde Schalksmühle), Dr. Johannes Groß (Abteilungsleiter ENERVIE Vernetzt), Wolfgang Hinz (Geschäftsführer ENERVIE Vernetzt), Jörg Schönenberg (Bürgermeister Schalksmühle), Wolfgang Struwe (Geschäftsführer Stadtwerke Lüdenscheid) und Ronald Ludwig (ENERVIE, Leiter Kommunalmanagement) über die Fortsetzung der Partnerschaft.

Aufgrund der der Gründung einer „großen“ Netzgesellschaft, der ENERVIE Vernetzt GmbH, erfolgte die Vergabe der Strom- und Gaskonzessionen nun an diese Gesellschaft. Die Wasserkonzession wurde erneut an den langjährigen Partner der Gemeinde, die Stadtwerke Lüdenscheid, vergeben. Beide Unternehmen sind Tochtergesellschaften der ENERVIE Gruppe. Schalksmühles Bürgermeister Jörg Schönenberg ist mit dem Ergebnis des vom Fachbereich Planen und Bauen der Gemeinde geführten Verfahrens zufrieden: „Die Angebote der ENERVIE Gruppe haben unseren Vorstellungen entsprochen, wir haben die von uns verfolgten Ziele erreicht und so konnte sich der Rat dann auch für diese Angebote entscheiden.“ Wolfgang Struwe, Vertriebsvorstand der ENERVIE und Geschäftsführer der Stadtwerke Lüdenscheid, ergänzt: „Als verbindendes Element zwischen Hagen und Lüdenscheid stellt Schalksmühle eine wichtige Grundlage für ein geschlossenes und damit effizientes Netzgebiet dar. Wir wollen auch hier der Energie-Partner der Kommune in der Region bleiben.“

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema