BlaulichtreportHagen

Betrunkener schläft ihn Tabakgeschäft ein und greift Polizisten an

Hagen – Ein 56-jähriger betrunkener Mann hat am Mittwochvormittag (21.10.2020) in der Hagener Innenstadt zwei Polizeibeamte angegriffen. Der Hagener betrat gegen 10.50 Uhr ein Tabakgeschäft in der Fußgängerzone und setzte sich auf eine Couch. Hier schlief er immer wieder ein und kam der Aufforderung eines Angestellten das Tabakgeschäft zu verlassen nicht nach. Alarmierte Polizisten weckten den Mann und wollten ihn nach draußen begleiten. Plötzlich stand er auf und schlug in Richtung der Beamten. Er konnte trotz Gegenwehr zu Boden gebracht und gefesselt werden. Im Anschluss wurde der 56-Jährige in das Polizeigewahrsam gebracht. Die Polizisten blieben unverletzt und zeigten den Mann wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte an.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"