Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Einbruch mit Vorschlaghammer

Hagen – Am Dienstagnachmittag (07.01.2020), 14:19 Uhr, erhielt die Polizei einen ungewöhnlichen Einsatz zum Hemker Weg nach Dahl. Einbrecher waren in ein freistehendes Zweifamilienhaus eingebrochen und hatten beide Wohnungen durchsucht. Ungewöhnlich war hierbei, dass die Täter, vermutlich mit einem Vorschlaghammer, eine Innenwand in dem Haus durchbrachen, um von einer Wohneinheit in die nächste zu gelangen. Nach ersten Erkenntnissen hatten die Täter zunächst versucht, eine Terrassentür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, verschafften sie sich über die Wohnungseingangstür der anderen Wohnung Zugang zum Objekt und drangen in die zweite Wohnung durch das Loch ein, das sie mit dem Vorschlaghammer in die Küchenwand schlugen. Der Tatzeitraum liegt zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr. Was genau entwendet wurde, ist noch unklar. Die Polizei bittet um Hinweise zu der Tat unter 02331-986-2066.

Das Loch in der Wand.
Quelle: Polizei Hagen

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"