Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Häusliche Gewalt

Hagen-Haspe – In Hagen Haspe kam es in der Nacht von Donnerstag (06.02.2020) auf Freitag zu einer häuslichen Gewalt. Ein 44-Jähriger hatte seiner Ehefrau ein Mobiltelefon gegen den Kopf geworfen und sie dabei verletzt. Als die Polizei eintraf, reagierte der Mann weiter aggressiv und versuchte die Beamten am Betreten der Wohnung zu hindern. Sein Widerstand endete im Polizeigewahrsam. Die Ehefrau kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der 44-Jährige wurde vor der Ingewahrsamnahme der Wohnung verwiesen und die Beamten sprachen ihm ein zehntägiges Rückkehrverbot aus. Zusätzlich erhält der Mann eine Strafanzeige.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!