BlaulichtreportHagen

Maskenpflicht-Verweigerer bespuckt Polizisten

Hagen – Am Dienstag, 12.05.2020, 17:45 Uhr, musste die Polizei zu einem Einsatz in der Hagener Fußgängerzone ausrücken. Wie sich später herausstellte, hatte ein 27-jähriger Mann einem Polizeibeamten (46), der privat unterwegs war, vor den Kopf gespuckt. Hintergrund war, dass der Mann sich nicht an die Maskenpflicht in einem Bekleidungsgeschäft halten wollte und der Polizist die Angestellten dabei unterstützte, den Mann darauf hinzuweisen. Beim Verlassen des Geschäfts lauerte der 27-Jährige dem Polizisten auf, spuckte ihn an und beleidigte ihn. Dann floh der Maskenpflicht-Verweigerer in Richtung Goldbergstraße, verfolgt von dem Polizisten, der parallel Verstärkung anforderte. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den Mann schließlich fassen. Der Täter, der sich bei der Überprüfung aggressiv zeigte, erhielt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"