BlaulichtreportHagen

Pkw an Laderampe eines Supermarktes befüllt

Hagen – Montag (29.03.2021) gegen 23:15 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie sich zwei Personen in verdächtiger Weise an der Laderampe eines Supermarktes auf der Schwerter Straße aufhielten. Die alarmierte Polizei sah vor Ort einen Lkw, aus dem augenscheinlich der Supermarkt beliefert wurde. Zudem stand ein Auto in unmittelbarer Nähe mit offenem Kofferraum. In dem Mercedes befanden sich diverse frischverpackte Lebensmittel in Säcken. Unter anderem waren diese mit mehreren Kilo Fleisch, Spinatpackungen, 12 Paprika, 10 Gurken, Mais sowie knapp einem Dutzend Mandarinennetzen befüllt.

An der Laderampe hielten sich ein 35-Jähriger und ein 37-Jähriger auf. Zunächst verneinten die Männer, dass das Auto zu ihnen gehört – sie würden den Markt lediglich beliefern. Später gab der 35-Jährige an, dass ihm das Auto gehöre. Die Waren im Kofferraum habe er aber zuvor in einer anderen Filiale der Supermarktkette gekauft. Einen Kassenbon konnte er jedoch nicht vorzeigen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Männer erhielten eine Anzeige wegen Diebstahls.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"