Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportHagen

Streit in Vorhalle eskaliert – Mann wird von Auto erfasst

Hagen – Am Samstag, 13.06.2020, kam es zu einem Streit in der Straße Funckenhausen. Dort hielt sich gegen 14:45 Uhr ein 64-Jähriger in seinem VW auf einem Privatparkplatz auf. Ein 31-Jähriger machte von seinem Hausrecht Gebrauch und forderte den VW-Fahrer auf, sich zu entfernen. Es kam zum Streit zwischen beiden Männern. In dessen Verlauf setze der 64-Jährige sein Fahrzeug in Bewegung. Der 31-Jährige fiel auf die Motorhaube und verletzte sich leicht. Am VW entstand ein leichter Sachschaden. Was genau sich auf dem Parkplatz abspielte, ermittelt jetzt die Hagener Kripo.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"