BlaulichtreportHagen

Unter Drogeneinfluss über rote Ampel

Hagen – Am Samstag, den 14.12.2019, ereignete sich um 13.40 Uhr ein Unfall auf der Becheltestraße. Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem Fiat vom Parkplatz eines Schnellrestaurants nach links in Richtung Herdecke. Nach ersten Erkenntnissen zeigte seine Ampel grünes Licht. Ein 28-jähriger Fahrer eines Skoda Octavia befuhr die Herdecker Straße aus Richtung Herdecke und kollidierte mit dem abbiegenden Wagen. Dabei verletzte sich der 52-Jährige leicht, den ein Rettungswagen ein Krankenhaus brachte. An beiden Autos entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. Die Polizeibeamten, die zur Unfallaufnahme erschienen, stellten bei dem Skoda-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten ein, die sich durch einen Drogentest bestätigten. Ein Arzt entnahm dem Fahrer eine Blutprobe. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"