BlaulichtreportHagen

Versuchter schwerer Raub: Mitarbeiter mit Machete bedroht

Hagen – Am Dienstag, 09.02.2021, versuchten zwei Unbekannte unter Vorhalt einer Machete in einen Supermarkt einzudringen.

Zwei Mitarbeiterinnen (29, 49) verließen gegen 21:15 Uhr die Verkaufsräume des LIDL-Supermarktes an der Schwerter Straße (Höhe Niedernhofstraße). Sie schlossen sie Haupteingangstüren und aktivierten die Alarmanlage. Dann sahen sie plötzlich zwei maskierte Gestalten auf sich zukommen. Die Räuber drängten die Angestellten unter Vorhalt einer Machete zurück in den Vorraum der Filiale. Dort forderten sie ihre Opfer auf, den Hauptzugang wieder zu öffnen. Als die Mitarbeiterinnen den Tätern erklärten, dass dies nicht mehr ohne Weiteres möglich sei, flüchteten die Räuber. Dazu schlugen sie den Weg über Treppen ein, welche auf die Schwerter Straße führen. Auf der hastigen Flucht ließen sie die Machete fallen.

Beide Personen waren dunkel gekleidet und trugen Sturmhauben, an denen nur Augen und Mund sichtbar waren. Beide waren schlank und ihre Augenfarbe war dunkel. Einer der Räuber war zirka 170 cm, der andere zirka 185 cm groß. Die Opfer schätzten das Alter der Täter auf zirka 20-25 Jahre. Nachdem die Mitarbeiterinnen den Notruf verständigten, leiteten die Polizisten eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber ein. Leider ohne Erfolg. Die Täter waren bereits entkommen. Die Beamten konnten am Tatort jedoch die benutzte Machete zur Spurensicherung sicherstellen. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen. Wer hat im Tatzeitraum etwas Verdächtiges beobachtet? Wer kann Hinweise zu den Tätern oder deren Aufenthaltsort geben? Bitte melden Sie sich bei den Ermittlern unter 02331 986 2066.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"