ArnsbergBlaulichtreport

Exhibitionist in Hüsten flieht, nachdem Opfer ihn anschreit

Arnsberg – Ein Exhibitionist wurde der Polizei am Sonntagabend (21.02.2021) in Hüsten gemeldet. Der Mann entblößte sich um 20.35 Uhr auf der Marktstraße gegenüber einer 28-jährigen Arnsbergerin. Die Frau schrie den Mann an. Dieser flüchtete daraufhin in Richtung Marktplatz. Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre, circa 1,70 Meter, schwarze halblange Haare, Dreitagebart, helle Jeanshose, brauen Lederjacke. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"