ArnsbergBlaulichtreport

Handtasche geraubt

Arnsberg – Um 18.50 Uhr wurde einer 25-jährigen Frau aus Arnsberg die Handtasche geraubt. Die Frau stand an einem Briefkasten an der AOK an der Jahnstraße und wollte einen Brief einwerfen. Sie wurde von zwei Männern angesprochen und aufgefordert sich umzudrehen. Als die Dame nicht reagierte riss einer der Täter die Handtasche von der Schulter und lief mit dem anderen Mann davon auf den Ruhrradweg in Richtung Feauxweg. Die 25-Jährige konnte die Männer bis zum RWE-Gebäude verfolgen, verlor sie dann aber aus den Augen. Die Männer waren circa 20 Jahre alt, hatten südländisches Aussehen und trugen schwarze Jacken und Hosen. Einer der Männer hatte eine Kapuze, der andere eine Kappe auf dem Kopf. Einer der Männer trug rote Schuhe. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!