ArnsbergBlaulichtreport

Opel-Fahrer leistet sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Arnsberg – Einer Verkehrskontrolle entzog sich am frühen Samstagmorgen (22.08.2020) ein Opel-Corsa. Gegen 05.45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der Burgstraße der graue Opel auf. An dem Auto fehlten die Kennzeichen. Zudem fuhr der Opel-Corsa ohne Licht und mit überhöhter Geschwindigkeit. Auf die Anhaltezeichen der Beamten regierte der Fahrer nicht. Vielmehr erhöhte er die Geschwindigkeit. Über den Neheimer Markt flüchtete der Corsa über die Möhnestraße und Graf-Gottfried-Straße in Richtung “Rusch”. Teilweise lagen die gefahrenen Geschwindigkeiten zwischen 80 und 100km/h. Ohne auf andere Verkehrsteilnehmer zu achten fuhr der Opel-Fahrer über Kreuzungen und Einmündungen. Die Warnbaken auf der Straße “Neheimer Rusch” umfuhr er über den Gehweg. Um einen schweren Unfall zu vermeiden, wurde die Verfolgungsfahrt durch die Polizei abgebrochen. Im Rahmen der weiteren Fahndung fanden die Beamten das Auto auf einem Parkplatz an der Königsbergstraße. Der Opel war abgeschlossen. Zeugen sahen zwei südländisch aussehende Männer aus dem Auto steigen und in Richtung Wald laufen. Die beiden Männer waren etwa 20 bis 25 Jahr alt. An dem Auto fanden die Beamten frische Unfallspuren. Diese sind möglicherweise bei der Verfolgungsfahrt entstanden. Ein genauer Unfallort konnte jedoch nicht gefunden werden. Die Polizei stellte das Auto sicher. Gegen 14 Uhr erschien der Besitzer des Opels bei der Polizei. Dieser gab an, dass der abgemeldete Wagen in der Nacht von unbekannten Personen von einem Hinterhof auf der “Langen Wende” entwendet wurde. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"