Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreport

Schlägerei mit zwei schwer verletzten Personen

Arnsberg – Am Donnerstag (15. Mai 2020) gegen 20:45 Uhr kam es am Berliner Platz zu einer Schlägerei zwischen zwei Parteien.

Nach Zeugenaussagen waren acht Personen beteiligt. Sechs davon haben mit Holzlatten auf einen 23- und einen 19-jährigen Arnsberger eingeschlagen. Beide Männer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Tatverdächtigen soll ein 27-jähriger Arnsberger sein. Die Täter flüchteten mit zwei Autos.

Am Mittwoch kam es bereits schon einmal zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Parteien. Der 27-jährige Arnsberger begegnete den 23- und 19-jährigen Männern und es entstand eine verbale Auseinandersetzung. Das Gespräch wurde vorerst beendet. Gegen 17:30 Uhr kam es in der Engelbertstraße zu einem erneuten Aufeinandertreffen der Männer. Hieraus entstand eine körperliche Auseinandersetzung, die durch das Einschreiten von Zeugen beendet werden konnte. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!