Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreport

Schuss auf Linienbuss in Moosfelde – Hinweise erwünscht!

Arnsberg – Am Montagabend schoss ein bislang unbekannter Täter auf einen Linienbus in Moosfelde. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen schoss der Täter vermutlich vom Gelände der Grundschule auf den Bus. Dieser war um 19.25 Uhr auf der Eschenstraße in Richtung Moosfelder Ring unterwegs. Das Geschoss traf ein Fenster auf der rechten Fahrzeugseite. Hier wurde die äußere Scheibe der Doppelverglasung zerstört. Im Bus befanden sich neben dem Busfahrer zwei Fahrgäste. Eine Frau entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei. Diese wird gebeten, sich als Zeugin bei der Polizei in Arnsberg zu melden.

Die Polizei bittet zudem um weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum Schützen machen? Wem sind am Montagabend zwischen 19 Uhr und 19.30 Uhr verdächtige Personen im Bereich der Grundschule aufgefallen? Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"