Aktuelles aus den OrtenArnsbergBlaulichtreport

Unfallflucht – Roller-Fahrer verletzt

Arnsberg – Nach einer Unfallflucht mit einer leicht verletzten Person sucht die Polizei nach Zeugen. Am Samstag (08.02.2020) gegen 19 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem 50er-Roller die Stembergstraße in Richtung Hüsten. Kurz vor der Einmündung “Dicke Hecke” überholte ihn ein Auto, setzte sich vor den Roller, bremste stark ab und bog in die Straße “Dicke Hecke” ein. Der Arnsberger verlor die Kontrolle über seinen Roller und stürzte. Bei dem Sturz wurde er leicht verletzt. Ohne eine Schadensregulierung einzuleiten, entfernte sich das Auto mit erhöhter Geschwindigkeit vom Unfallort. Am anderen Ende der Straße, kurz vor der Kreuzung “Lange Wende”, musste der Fahrer einem anderen Fahrzeug ausweichen.

Bei dem flüchtigen Auto handelt es sich um einen weißen SUV, vermutlich der Marke Peugeot des Modells 3008 oder 5000. Die Polizei sucht nach dem Fahrer des Fahrzeugs an der Kreuzung zur “Langen Wende” und nach Zeugen des Unfalls.

Wer Angaben zu dem Unfall machen kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!
Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!