HallenbergHSKVeranstaltungen in Südwestfalen

“Die drei Musketiere” erobern die Hallenberger Freilichtbühne

Degen und Duelle, Ränke und Romanzen

Hallenberg – Mit den „Drei Musketieren“ bietet die Sauerländer Naturbühne ihren Besuchern spannendes und unterhaltsames Sommertheater. Am Sonntag, dem 14. Juni, feiert die aktionsreich inszenierte Abenteuergeschichte um 15.30 Uhr Premiere.

Die Geschichte nach dem Bestseller von Alexandre Dumas entführt die Zuschauer ins 17. Jahrhundert: D’Artagnan, ein junger Hitzkopf aus der Gascogne, zieht nach Paris, um dort sein Glück zu machen. Er stößt auf Athos, Porthos und Aramis, drei Musketiere der königlichen Garde, mit denen er sich prompt Duelltermine einhandelt. Doch schon bald verbindet sie eine unzertrennliche Freundschaft. Getreu ihrem Motto „Einer für alle, alle für einen“ stürzen sich die vier Freunde in turbulente Abenteuer. Sie bieten dem skrupellosen und machtbesessenen Kardinal Richelieu die Stirn, um die Ehre ihrer Königin und das Leben der Geliebten d’Artagnans zu retten. Dabei kommen ihnen immer wieder die Gardisten des Kardinals vor die Degen. Und sie verstricken sich in den Ränken der geheimnisvollen Lady de Winter, die mit Athos ein dunkles Geheimnis verbindet.

Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.
Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.

Regisseurin Birgit Simmler aus Biedenkopf inszeniert in ihrer neunten Arbeit für die Hallenberger Bühne den Klassiker der Abenteuerliteratur als „Mantel-und-Degen“-Spektakel nach Art des guten, alten Abenteuerkinos. Neben witzigen Wortgefechten sorgen rasante Fechtszenen, die mit dem Leipziger Bühnenkampf-Professor Claus Großer einstudiert wurden, immer wieder für Höhepunkte im spannenden Handlungsablauf.

Gereon Fritz aus Brilon, Präsident der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V., wird die Spielzeit 2015 im Erwachsenentheater eröffnen.

Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.
Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.

Ausführliche Infos und Reservierungswünsche für die Spielsaison 2015:

Freilichtbühne Hallenberg, Freilichtbühnenweg, 59969 Hallenberg, Tel.: 02984/929190, Fax: 02984/929192, Email: [email protected]. Infos auch über die Homepage der Freilichtbühne: www.freilichtbuehne-hallenberg.de.

Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.
Foto: Freilichtbühne Hallenberg e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"