BlaulichtreportKorbach

Zivilbeamte finden Drogen bei einem Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Korbach – Am Montagabend (10.08.2020) kontrollierten Zivilbeamte der Kriminalpolizei Korbach einen 24-Jährigen Autofahrer in Korbach. Sie hatten den richtigen Riecher: Der Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis, führte aber geringe Mengen Drogen mit. Es folgte die Festnahme der Tatverdächtigen sowie eine Durchsuchung seiner Wohnung in Waldeck.

Die Zivilbeamten kontrollierten den Fahrer eines weißen Kleinwagens gegen 18.30 Uhr im Bereich einer Tankstelle in der Frankenberger Landstraße in Korbach. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass er keine gültige Fahrerlaubnis hat. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Zivilbeamten geringe Mengen Rauschgift. Es folgte die Festnahme, bei der Beamte der Polizeistation Korbach unterstützten. Da der Verdacht bestand, dass der Tatverdächtige unter Drogeneinfluss gefahren war, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Da sich außerdem der Verdacht ergab, dass er weitere Drogen in seiner Wohnung in Waldeck haben könnte, ordnete das Amtsgericht Kassel eine Wohnungsdurchsuchung an. In der Wohnung fanden die Zivilbeamten der Kriminalpolizei und der Polizeistation Korbach weitere Drogen, die beschlagnahmt wurden. Es handelte sich um etwa 100 Gramm Amphetamin und etwa 150 Gramm Marihuana. Der schon vorbestrafte Tatverdächtige wurde festgenommen. Am Dienstag (11.08.2020) beantragte die Staatsanwaltschaft Kassel einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen. Der Haftrichter folgte dem Antrag, der 24-Jährige befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!