BlaulichtreportMarsberg

Illegales Autorennen auf B252 und B7: Zeugen gesucht

Marsberg – Ein illegales Autorennen meldete am Freitag (05.02.2021) ein Zeuge in Marsberg. Die Polizei zog einen 63- sowie einen 31-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr. Zur weiteren Klärung des Sachverhalts suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats nach weiteren Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden Männer gegen 14 Uhr mit ihren rumänischen Pkw von der Bundesstraße 252 auf die Bundesstraße 7 in Richtung Marsberg abgebogen. Hier überholten sie sich mehrfach gegenseitig. Hierbei fuhren sie mit einer hohen Geschwindigkeit. Nach Aussagen des Zeugen lieferten sich die beiden Männer vermutlich ein Autorennen. Auch andere Verkehrsteilnehmer wurden von dem Golf und dem Audi überholt. Die Polizei konnte die beiden Männer aus Marsberg und Rumänien auf der Erlinghäuser Straße anhalten und kontrollieren. Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die beiden Fahrer nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen, die die beiden Fahrzeuge gesehen haben und Angaben zum Fahrverhalten machen können. Wer wurde von den beiden rumänischen Autos am Freitag überholt? Hinweise nimmt die Polizei in Marsberg unter 02992 – 90 200 3711 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"