BlaulichtreportSundern

Kraftfahrzeugrennen: Zu schnell für den Blitzer in der Innenstadt

Sundern (Innenstadt) – In der Innenstadt von Sundern wurden zwei Fahrzeugführer wegen eines verbotenem Kraftfahrzeugrennens kontrolliert und angezeigt.

Zum Tatzeitpunkt (17.04.2021, 02:15 Uhr) fielen den Beamten der Polizeiwache Sundern zwei 20-jährige Männer aus Sundern als Fahrzeugführer auf, welche auf Grund diverser Verkehrsverstöße aus der Vergangenheit bekannt sind. Diese führten in der Vergangenheit, als auch zum Tatzeitpunkt hochmotorisierte Fahrzeuge im Straßenverkehr. Zum Tatzeitpunkt sollte die gefahrene Geschwindigkeit mittels Geschwindigkeitsmessgerät gemessen werden. Auf Grund Geschwindigkeit und der Messdistanz misslang dieses. Beide Fahrzeuge wurden von ihren Fahrzeugführern hörbar beschleunigt und fuhren zu dem in Frage stehenden Zeitpunkt dicht hintereinander, wobei die Fahrzeugführer noch versuchten um eine Lichtzeichenanlage zu driften. Im weiteren Verlauf konnten die Fahrzeugführer durch eine weitere Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Die Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen verbotenem Kraftfahrzeugrennen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"