Attendorn NachrichtenJunge Menschen

Attendorn – Theater Weihnachten in Gefahr

Attendorn – Ein weihnachtliches Theaterstück mit markanten Figuren und wunderschöne handgemalten Kulissen bietet am Montag, 21. November 2022, um 16:00 Uhr in der Stadthalle Attendorn ein stimmungsvolles Live-Erlebnis.

Die kindgerechte Weihnachtsgeschichte verzaubert Groß und Klein: Weihnachten steht vor der Tür, und in der Weihnachtswerkstatt ist noch allerhand zu tun. Die Rentiere müssen noch geputzt und gefüttert werden, bevor sie mit dem Weihnachtsmann aufbrechen können, um die vielen Geschenke in der ganzen Welt zu verteilen.

Doch die gemeine Hexe Rumpelei und ihr hinterlistiger Rabe Abraxas wollen dies verhindern. Sie versuchen durch fiese Pläne, den Weihnachtsmann daran zu hindern, alle Geschenke pünktlich auszuliefern. Auch der kleine Wichtel Jimi und sein Freund, der Kaspar, stellen sich in den Weg.

Mit „Weihnachten in Gefahr“, dem Weihnachtstheater für Kinder ab drei Jahren, präsentiert das Karfunkel-Figurentheater – vielen Familien bundesweit bekannt auch von den beliebten „Yakari“-Vorstellungen – eine lustige und spannende Figurentheatervorstellung.

Markante Figuren und wunderschöne handgemalte Kulissen lassen ein eindrucksvolles Live-Erlebnis für die kleinen aber auch für die großen Zuschauer entstehen. Die Spieldauer beträgt 50 Minuten.

Karten gibt es ab 8,00 € ausschließlich an der Tageskasse Diese öffnet 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

Quelle: Hansestadt Attendorn

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"