BlaulichtreportFinnentrop

Verdächtiger Rucksack: Einsatz am Bahnhof Finnentrop

Finnentrop – Am Mittwochnachmittag (21.10.2020) gegen 16 Uhr hat sich aufgrund eines abgestellten Gegenstandes in einem Zug von Hagen nach Siegen am Bahnhof in Finnentrop ein Polizeieinsatz der Bundespolizei mit Unterstützung der Einsatzkräfte aus dem Kreis Olpe ereignet. Zeugen hatten zuvor einen verdächtigen Rucksack in der 1. Klasse des Zuges gemeldet. Daraufhin wurde der Zug geräumt, der Bahnhof weiträumig gesperrt und der Zugverkehr eingestellt. Im Laufe des Einsatzes konnte der Gegenstand durch Beamte der Bundespolizei als unverdächtig eingeordnet werden, sodass gegen 17.15 Uhr die Sperrungen wieder aufgehoben wurden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"