Aktuelles aus den OrtenAttendorn NachrichtenDrolshagen NachrichtenFinnentrop NachrichtenKirchhundem NachrichtenLennestadt NachrichtenOlpeOlpe NachrichtenSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungenWenden Nachrichten

Im ganzen Kreis Olpe: Unfallflucht als neuer Trend?

Kreis Olpe. In Attendorn wurde auf der L 539 in Höhe Kraghammer durch einen unbekannten Fahrzeugführer ein Verkehrszeichen beschädigt. Nach Angaben eines Anwohners muss in der Nacht zu Dienstag in der Zeit zwischen 01:45 Uhr und 04:20 Uhr ein Fahrzeugführer auf der Geraden in Höhe Bahnstraße aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen sein. Das Fahrzeug fuhr gegen einen ca. 1 m hohen Schneehaufen und prallte anschließend gegen ein Verkehrszeichen, dass durch die Kollision umknickte. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle, hinterließ aber diverse Spuren (Glassplitter etc.), die Rückschlüsse auf das Fahrzeug (schwarzer Opel) zuließen und für die weiteren polizeilichen Ermittlungen sichergestellt wurden. Der Schaden beläuft sich auf 500 €.

In Lennestadt-Elspe wurde am Montagmorgen festgestellt, dass ein Unbekannter am Wochenende in der Bielefelder Straße mit seinem Fahrzeug die Hausecke des neuen Anbaus an den dortigen Kindergarten beschädigt hatte. Auch hier konnten Glasscherben des Verursacherfahrzeugs sichergestellt werden. Sachschaden 100 €.

In Olpe wurde am Wochenende in der Martinstraße ein geparkter Seat Ibiza (schwarz) auf dem TOOM-Parkplatz durch ein anderes Fahrzeug am Kotflügel vorn links beschädigt. Der Geschädigte stellte den Schaden erst am Montag fest. Da er aber am Wochenende den Wagen immer so geparkt hatte, dass der Schaden an der Stelle so nicht hätte passieren können, muss der Schaden am Samstag, in der Zeit zwischen 17:00 und 17:15 Uhr auf dem Parkplatz des Supermarkts passiert sein. Schaden hier 600 €.

In Wenden-Gerlingen wurde am Montagabend zwischen 18:50 Uhr und 19:10 Uhr ein grauer BMW auf dem Geländes des NETTO-Marktes an der vorderen linken Seite beschädigt. Der Geschädigte bemerkte den Schaden zunächst nicht, stellte aber beim Verlassen des Parkplatzes fest, dass sich am Scheibenwischer ein kleiner Zettel befand. Hierauf war lediglich ein Kennzeichen, offenbar das Kennzeichen des Fahrzeugs des Unfallverursachers (Opel Meriva), angebracht. Hinweise auf die Person, die den Zettel angebracht hatte, waren nicht vorhanden. Die polizeilichen Ermittlungen an der Halteranschrift des vermeintlichen Verursacherfahrzeugs dauern an. Der Schaden am BMW beläuft sich auf 1.000 €.

Zeugen, die Angaben zu den geschilderten Unfällen machen können werden gebeten, sich mit der Polizei in Olpe (02761/ 92 69 0 – 24-Stunden-Erreichbarkeit) in Verbindung zu setzen.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"