BlaulichtreportLennestadt

89-Jähriger nach Unfallflucht ermittelt

Lennestadt – Am Mittwoch (1. Juli 2020) gegen 11.20 Uhr hat sich in der Winterberger Str. in Lennestadt-Saalhausen in Fahrtrichtung Schmallenberg eine Unfallflucht ereignet. Ein 89-Jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Straße und fuhr dabei soweit an den Fahrbahnrand, dass er das Außenspiegelgehäuse eines dort geparkten Fahrzeugs beschädigte. Er setzte seine Fahrt fort, ohne eine entsprechende Schadensregulierung einzuleiten, beging dementsprechend Unfallflucht. Ihm folgte ein weiterer Pkw-Fahrer, der das Unfallgeschehen beobachtete, sich das Kennzeichen merkte und die Halterin des beschädigten Fahrzeugs informierte. Durch Ermittlungen der Polizei am Wohnort des Pkw-Halters konnte ein 89-Jähriger als Unfallverursacher ausfindig gemacht werden. Dieser gab bei der Befragung die Beteiligung zu. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!