Altenhundem – Am Mittwoch (12. Februar) hat sich gegen 18.30 Uhr ein räuberischer Diebstahl in einem Geschäft “In den Höfen” in Altenhundem ereignet. Dort entwendeten zwei unbekannte männliche Täter ein Paar Schuhe. Zwei Verkäuferinnen hatten die Jugendlichen beobachtet, wie sie ein Schuhpaar in einen Jutebeutel packten und damit zum Ausgang gingen. Dort sprachen die
Mitarbeiterinnen sie an und forderten sie auf, in die Tasche sehen zu dürfen. Bei die Inaugenscheinnahme entriss einer der Heranwachsenden der Zeugin die Tasche. Sie flüchteten beide in Richtung Bahnhof Altenhundem.

Nach Angaben der Verkäuferinnen waren beide Jugendlichen männlich, zwischen 14 und 16 Jahre alt, hatten einen südländischen Teint und etwa 160 cm groß. Sie sprachen Deutsch. Einer von ihnen war etwas stämmiger, der andere eher dünn. Bei dem Jutebeutel handelte es sich um eine braun-grüne Stofftasche mit längeren Laschen und einem Emblem drauf.

Der Wert der Schuhe lag bei rund 55 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema