Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLennestadt Nachrichten

Diebstahl in Altenhundem

Altenhundem – Am Mittwoch (12. Februar) hat sich gegen 18.30 Uhr ein räuberischer Diebstahl in einem Geschäft “In den Höfen” in Altenhundem ereignet. Dort entwendeten zwei unbekannte männliche Täter ein Paar Schuhe. Zwei Verkäuferinnen hatten die Jugendlichen beobachtet, wie sie ein Schuhpaar in einen Jutebeutel packten und damit zum Ausgang gingen. Dort sprachen die
Mitarbeiterinnen sie an und forderten sie auf, in die Tasche sehen zu dürfen. Bei die Inaugenscheinnahme entriss einer der Heranwachsenden der Zeugin die Tasche. Sie flüchteten beide in Richtung Bahnhof Altenhundem.

Nach Angaben der Verkäuferinnen waren beide Jugendlichen männlich, zwischen 14 und 16 Jahre alt, hatten einen südländischen Teint und etwa 160 cm groß. Sie sprachen Deutsch. Einer von ihnen war etwas stämmiger, der andere eher dünn. Bei dem Jutebeutel handelte es sich um eine braun-grüne Stofftasche mit längeren Laschen und einem Emblem drauf.

Der Wert der Schuhe lag bei rund 55 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"