Lennestadt – Die Feuerwehr Lennestadt hat ihren Fahrzeugpark um ein “neues gebrauchtes” Fahrzeug modernisiert. Die Löschgruppe Altenhundem verfügt über ein neues ” Vorauslöschfahrzeug”, welches einen 25 Jahre alten Gerätewagen ablöst.

Das Fahrzeug verfügt u.a. über 300 Liter Löschwasser, Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, eine 50 Meter Wasser/Schaum-Schnellangriffsleitung, einen Türöffnungssatz, einen auf 5 Meter ausfahrbaren Lichtmast, eine 6,5 KW Dauerstromanlage, einen Elektro-Lüfter, eine Tauchpumpe und eine Teleskopleiter.

Dieses 7 Jahre alte, ehemalige Tunnellöschfahrzeug bietet 5 Einsatzkräften Platz und erreicht durch seine Beladung einen deutlich höheren einsatztaktischen Wert, sodass es in vielen Einsatzsituationen auch als “Angriffsfahrzeug” ausrücken kann.

Foto: Karsten Grobbel

Quelle: Feuerwehr Lennestadt

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema