Lennestadt – Im Kreuzungsbereich “Uferstraße/ Hagener Straße/ Olper Straße” hat sich heute gegen 11.20 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein zehn Monate alter Säugling und dessen 66-jährige Großmutter verletzten. Zunächst beabsichtigte eine 48-jährige Smart-Fahrerin, bei grüner Ampel, von der Uferstraße nach links in die Hagener Straße abzubiegen.

Quelle: i-eagle123 / pixabay.com

Gleichzeitig wollte die 66-Jährige mit dem Kinderwagen die Straße, ebenfalls bei grünen Fußgängerampel, überqueren. Nach eigenen Angaben übersah die Smart-Fahrerin die Fußgängerin mit dem Säugling. Dadurch kollidierte sie mit dem Kinderwagen und der Frau, wodurch die Fußgängerin stürzte und der Kinderwagen umkippte. Durch den Zusammenstoß wurde die 66-Jährige schwer verletzt und nach einer adäquaten Erstversorgung durch vor Ort anwesende Ersthelfer in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verblieb der Säugling leicht verletzt. Anschließend kam das Kind mit einem Rettungswagen in eine Kinderklinik. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Eurobereich.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere