Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLennestadt

Verkehrsunfall: Kradfahrer von Fahrbahn gedrängt

Lennestadt – Bei einem Verkehrsunfall am Montag (23. Juni 2020) gegen 17.45 Uhr ist ein 17-Jähriger Kradfahrer auf der K 20 gestürzt.

Zunächst befuhr dieser die Straße mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung Hohe Bracht kommend in Fahrtrichtung Hohe-Bracht-Straße. Anfangs einer scharfen Linkskurve kam ihm ein schwarzer Pkw entgegen, welcher nach seinen Angaben halb auf seiner Fahrspur fuhr. Durch die Situation verlor der 17-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schlug in die dortige Leitplanke ein und stürzte. Der ihm entgegenkommende Pkw-Fahrer setzte aber seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern und eine Schadensregulierung einzuleiten. Durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnte der 27-Jährige Fahrer an der Hohen Bracht angetroffen werden. Die Beamten schrieben eine entsprechende Anzeige. Sowohl an dem Krad als auch an der Kleidung entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Auch die Leitplanke wurde beschädigt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"