Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLennestadt

Verkehrsunfall mit Trunkenheit und einem Verletzten

Lennestadt – Am Samstag (11.07.2020) um 00:01 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass ein möglicherweise betrunkener 18-Jähriger Pkw-Fahrer von einer Tankstelle in Grevenbrück mit sehr hoher Geschwindigkeit losgefahren war. Noch während eine Streifenwagenbesatzung diesbezüglich auf der Anfahrt zum Einsatzort war, ereignete sich kurze Zeit später in Elspe auf der Bielefelder Str. ein Verkehrsunfall mit dem benannten Fahrzeug. Der Versuch des jungen Mannes, nach links in die Karl-May-Str einzubiegen, hatte zu einem Überschlag des Fahrzeugs geführt und zum Aufprall gegen ein an der Einmündung gelegenen Eckhaus. Er verletzte sich dabei leicht, seine beiden Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Da der Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"