BlaulichtreportOlpe

Bombendrohung gegen das Gesundheitsamt

Olpe – Am Samstag (08.08.2020) um 22:35 Uhr ging bei der Leitstelle der Polizei Olpe eine Bombendrohung gegen das Gesundheitsamt ein. Da zunächst von einer Ernsthaftigkeit ausgegangen werden musste, wurden starke Polizeikräfte, u.a. ein Sprengstoffspürhund, in die Kreisstadt beordert. Die im Gebäude ansässige Rettungsleitstelle des Kreises Olpe wurde geräumt. Nachdem gleichlautende Drohungen in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen eingingen und die Durchsuchung des Gesundheitsamtes negativ verlief, konnten die Maßnahmen zurückgenommen werden. Gegen den bislang unbekannten Urheber der Drohung wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"