Olpe NachrichtenVeranstaltungen in Südwestfalen

Picknick-Konzert im Stadtpark mit „Déja Vu“

Olpe – Im Sommer 2019, vor der Coronapandemie, beschritt die Kulturabteilung der Kreisstadt Olpe neue Wege für Open-Air Veranstaltungen und führte erstmals ein Picknick-Konzert an einem Sonntagnachmittag im fast schon vergessenen Stadtpark in Olpe durch.

Zu neuem Leben erweckt, folgten in den Jahren 2020 und 2021 eher als Notlösung weitere großartige Konzertprogramme in diesem Kleinod, als manche Programme der Open-Air-Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ kurzum in den Stadtpark Einzug hielten, um hier die Infektionsschutzmaßnahmen ideal umsetzen zu können.

„Diese bisher noch recht junge Erfolgsgeschichte möchten wir natürlich fortführen“, erklärt Klarissa Hoffmann, Leiterin des Amtes Stadtmarketing und Kultur. „Wir werden künftig einmal im Jahr ein Picknick-Konzert an einem Sonntagnachmittag im Stadtpark anbieten, das Groß und Klein, Jung und Alt dazu einlädt, eine Decke oder sogar Campingstühle, ein persönliches Picknick mit Knabbereien, Wein oder anderen kühlen Getränken mitzubringen und obendrein noch ein Konzert zu genießen – natürlich bleibt das Konzert kostenfrei und in diesem Jahr auch wieder ticketlos.“

In diesem Jahr findet das Picknick-Konzert am Sonntag, 7. August statt, dem letzten Sonntag der Sommerferien. Auf dem Programm steht die Band „Déja Vu“.

Eine mitreißende Reise durch die Welt der französischen Chanson-, French Pop- und Jazzgeschichte(n); voller Leben, Emotionen und Esprit, die schreiende Liebe, Eifersucht, Schmerz und Hoffnung. Mit viel Charme verschmelzen die Melodien und Texte zu einem bunten Abend voller Leben, Emotion und Esprit. Die vier Musikerinnen und Musiker bestechen durch Stil, Eleganz, Charme und Originalität – en français!

Die Halbfranzösin Katrin und ihre Band DÉJÀ VU präsentieren französische Chansons, Gypsy-Swing und Jazz sowie French Pop und französische Popmusik von heute. Im Repertoire finden sich neben eigenen Songs Stücke von Edith Piaf, Georges Brassens, Françoise Hardy, Django Reinhardt, Serge Gainsbourg, Charles Aznavour, France Gall, Vanessa Paradis, Alizée, ZAZ, Stereo Total u.v.m.… Die Gruppe kann bereits auf zahlreiche Konzerte zurückblicken – sowohl national und international: BOZAR, Stadt Dresden, Internationale Sommerbühne Wolfsburg, Berliner Festspiele, Schaubühne Lindenfels, Schauspiel Leipzig, Macis – Leipzig, usw.

Quelle: Kreisstadt Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"