BlaulichtreportOlpe

Stationäre Radaranlage beschädigt – Hinweise erwünscht

Olpe – Am Mittwoch (24. Juni 2020) beobachteten Zeugen gegen 23.25 Uhr, wie zwei Unbekannte versuchten, eine stationäre Radaranlage, die an der Straße “In der Wüste” aufgestellt ist, zu beschädigen. Dafür kletterten sie nach Beobachtungen auf eine Schutzplanke am Fahrbahnrand, umso an die Radaranlage zu gelangen und beschädigten diese stark. Die Täter flohen anschließend mit einem Pkw (vermutlich einem dunklen SUV) in Richtung Innenstadt. Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ. Ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich entstand. Bei den Tätern soll es sich um zwei jüngere Männer, circa 20 bis 30 Jahre, handeln. Nach Zeugenbeschreibungen trugen sie dunkle Oberbekleidung und kurze Hosen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"