Drolshagen NachrichtenOlpeSoziales und BildungSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Stadt Drolshagen: Peter Spitzer tritt in den Ruhestand

Drolshagen – Nach über 51 Jahren im öffentlichen Dienst, davon 24 Jahre im Dienst der Stadt Drolshagen, tritt der Erste Beigeordnete der Stadt Drolshagen, Peter Spitzer, zum 31. August in den Ruhestand.

Anlässlich seiner Verabschiedung am kommenden Freitag, 29. August, im St. Clemens-Haus Drolshagen, wird Peter Spitzer im Rahmen eines Festaktes für seine berufliche Lebensleistung der Silberne Ehrenbecher der Stadt Drolshagen verliehen.

Peter Spitzer (Quelle: Stadtverwaltung Drolshagen).
Peter Spitzer (Quelle: Stadtverwaltung Drolshagen).

Peter Spitzer begann seinen beruflichen Werdegang bei der Kreisstadt Olpe, bei der er am 01.04.1963 seine Verwaltungslehre antrat. Nach seiner Laufbahnprüfung für den mittleren und später den gehobenen Verwaltungsdienst nahm Peter Spitzer Führungspositionen in unterschiedlichen Verwaltungsbereichen der Stadt Olpe wahr.

Am 01.09.1990 wechselte Peter Spitzer zur Stadt Drolshagen und wurde zum Allgemeinen Vertreter des Stadtdirektors bestellt. Nach Änderung der Gemeindeordnung (Abschaffung der kommunalen Doppelspitze aus Stadtdirektor und ehrenamtlichem Bürgermeister und Einführung des hauptamtlichen Bürgermeisters) wurde er am 01.03.1995 für 8 Jahre zum Ersten Beigeordneten der Stadt Drolshagen gewählt. 2003 erfolgte seine erste Wiederwahl und 2011 folgte die zweite Wiederwahl.

Peter Spitzer scheidet am 31. August mit Erreichen der Altersgrenze aus dem Dienst aus und wechselt in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"