Kreis Olpe – Die Caritas-Tagespflegen in Attendorn, Olpe und Wenden laden bei einer schönen Tasse Kaffee und frisch gebackenen Waffeln zu einem Tag der offenen Tür am Samstag, 29.10.2016 von 14:30 bis 17:30 Uhr herzlich ein.

An diesem Nachmittag geben die Caritas-Tagespflegen in Attendorn, Olpe und Wenden Interessierten die Möglichkeit, den Tagesablauf einer Tagespflege kennen zu lernen.

Quelle: Caritas-Zentrum Olpe

Quelle: Caritas-Zentrum Olpe

Die Caritas-Tagespflegen werden von älteren Menschen mit unterschiedlichen und ganz individuellen Einschränkungen besucht. Durch Alltagstraining und Beschäftigungsangebote werden die Alltagskompetenzen gefördert, so dass die Tagespflegegäste so lange wie möglich zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung leben können. In den Caritas-Tagespflegen verbringen die Gäste gemeinsam schöne Stunden und zusätzlich werden die Angehörigen in ihrer Rolle als pflegende Angehörige an den Besuchstagen entlastet. Spezielle Angebote für Menschen mit Demenz sind selbstverständlich.

An wen richtet sich das Angebot? Wie sieht ein Tagesablauf aus? Was bieten die Tagespflegen ihren Gästen? Was kostet der Besuch in der Tagespflege? Wie hoch sind die Leistungen der Pflegekasse?

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass ein Besuch der Tagespflege von den Pflegekassen unterstützt wird. Für alle Fragen stehen an diesem Tag die Mitarbeiter der Caritas-Tagespflegen zur Verfügung und beraten sie gerne.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema