Soziales und BildungWenden Nachrichten

Zwölf Klimabäume für Wenden

Wenden – Über 12 Klimabäume können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wenden freuen. Westenergie und die Gemeinden Wenden haben damit für klimaresistente Bäume in der Region gesorgt. Nun verschönern unter anderem Kaiserlinde, Schwedische Mehrbeere, Feldahorn und Trauben-Eiche das Umfeld und sorgen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität. Klimabäume sind besonders stressresistente Baumarten, die Extremwetterlagen wie Hitzewellen oder Starkregen gut gewachsen sind und so das Mikroklima vor Ort verbessern.

„Nach Bekanntwerden der Aktion haben wir uns sofort beworben. Die Freude war groß, als wir dann die positive Rückmeldung von Westenergie erhalten haben. In Absprache mit der örtlichen Baumschule wurden gemeinsam die idealen Baumarten ausgewählt. Eine tolle Aktion der Westenergie. Vielen Dank dafür“, freut sich Wendens Bürgermeister Bernd Clemens.

Westenergie-Kommunalmanager Achim Loos freut sich über die Pflanzaktion in Wenden: „Gerade die enormen Schäden, die durch den Borkenkäfer und die letzten Dürrejahre verursacht wurden, zeigt wie anfällig manche Baumarten durch die veränderten Bedingungen geworden sind. Es freut mich, dass wir die Gemeinde Wenden mit 2.500€ bei der Pflanzung von Klimabäumen unterstützen können.“

Quelle: Gemeinde Wenden

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"