Bad SassendorfBlaulichtreport

Motorradfahrer mit Bierflasche in der Hand verfolgt

Bad Sassendorf – Laute Motorengeräusche erregten am Dienstag (28.Juli), um 23.17 Uhr, die Aufmerksamkeit einer Streifenwagenbesatzung im Bereich der Bahnhofstraße. Die Beamten erblickten daraufhin einen Motorradfahrer mit einer Bierflasche in der Hand. Er fuhr auf einem Geländemotorrad ohne Kennzeichen. Die folgenden Anhaltezeichen der Polizeibeamten blieben erfolglos. Stattdessen fuhr er mit seinem Motorrad bis zu einem nahegelegenen Grundstück. Nachdem die Beamten die Verfolgung dort zu Fuß fortsetzten, konnten sie ihn neben seinem Krad mit der verschlossenen Bierflasche in der Hand antreffen. Der wahrgenommene Alkoholgeruch bestätigte sich nach dem Atemalkoholtest mit 1,14 Promille. Einen Führerschein hat der Biker nach eigenen Angaben auch nicht. Aufgrund von technischen Veränderungen an dem Motorrad wurde es von den Polizisten sichergestellt. Anschließend ging es zur Blutprobenentnahme auf die Wache.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"