Ausbildung SüdwestfalenJunge MenschenRüthenSoestSoziales und BildungTopmeldungenWarstein

Beim Girls’ Day erkundet 15-Jährige WESTKALK-Werk in Kallenhardt

Gesteinslabor, Steinbruchfahrzeuge und Sprengarbeiten

Warstein/Rüthen – Die Firma WESTKALK hat im Rahmen des Girls’ Day erneut einer Schülerin Einblick in ein modernes Steinbruchunternehmen gewährt. So konnte die 15-jährige Nicole Eske vom Friedrich-Spee-Gymnasium Rüthen im Werk Kallenhardt unter anderem eine Sprengung aus nächster Nähe erleben. Beim Transport und der Verladung der Steine hatte die Schülerin außerdem die Möglichkeit, auf den eindrucksvollen Arbeitsgeräten mitzufahren, die im Steinbruch tagtäglich zum Einsatz kommen.

„Wir wollten, dass Nicole einen Eindruck davon bekommt, wie vielfältig die technischen Berufe in unserem Werk sind“, sagt Kallenhardt-Betriebsleiter Jan Hendrik Fischer-Neuhoff. „Im Steinbruch selbst arbeiten wir zwar viel an der frischen Luft, darüber hinaus gibt es aber auch organisatorisch immer einiges zu tun.“ Darum hatte Fischer-Neuhoff bereits im Vorfeld ein spannendes und umfangreiches Tagesprogramm für die Schülerin zusammengestellt. Nicole Eske wurde z.B. mit den vorbereitenden Arbeiten für die Sprengung vertraut gemacht. Bei einem Besuch im Gesteinslabor von WESTKALK lernte sie außerdem den Bereich Qualitätskontrolle kennen. Dort wird der gewonnene Kalkstein chemisch untersucht, um seine Inhaltsstoffe genau zu bestimmen.

Zum Girls' Day erkundete Nicole Eske das WESTKALK-Werk in Kallenhardt (Foto: Westkalk).
Zum Girls’ Day erkundete Nicole Eske das WESTKALK-Werk in Kallenhardt (Foto: Westkalk).

„Die Zeit im Steinbruch war wirklich aufregend“, sagt Nicole Eske. „Am meisten Spaß hat mir die Fahrt auf dem großen Muldenkipper gemacht.“ Ihre Erlebnisse im Steinbruch Kallenhardt gefielen der Schülerin sogar so gut, dass sie ihren Girls’ Day bei WESTKALK um einen weiteren Tag ausdehnte.

Der Girls’ Day ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag, der Mädchen Einblicke in typische Männerberufe ermöglicht. Im Rahmen des Aktionstags hat die Firma WESTKALK bereits seit 2006 Schülerinnen durch den Steinbruch geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"