Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportEnse

Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Ense – Am späten Freitagnachmittag (28.01.2020), gegen 17:00 Uhr, kam es auf der Werler Straße am Abzweig zur Bahnhofstraße zu einem schweren Unfall. Eine 55-jährige Enserin wollte in Richtung Niederense nach links abbiegen, als sie die Vorfahrt eines von Bremen kommenden 53-jährigen Ensers missachtete. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben befördert. Die Frau und ihr 11-jähriger Beifahrer mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der nicht angeschnallte Mann hatte Glück und blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion und ist unter Tel. 02351-9749710 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"