Kreis Soest – Das Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA) veranstaltet für die regionalen Arbeitgeber am Mittwoch, 2. März 2017, in Soest wieder ein Job-Speed-Dating. In Kurzgesprächen von zehn Minuten bietet sich für die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die Möglichkeit, viele Bewerber kennenzulernen und so mit geringerem Zeitaufwand potentielle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden.

„Für viele Arbeitgeber, die bisher an unseren Veranstaltungen teilgenommen haben, ist der Faktor Zeitersparnis gegenüber dem klassischen Bewerbungsverfahren im eigenen Unternehmen ein großer Vorteil des Job-Speed-Datings“, schildert der Koordinator der Veranstaltung, Jobcenter-Mitarbeiter Malte Elsner, seine bisherigen Erfahrungen. Nicht immer bekämen Bewerberinnen und Bewerber die Chance, sich beim Arbeitgeber persönlich in einem Gespräch vorzustellen. Mit der Teilnahme am Job-Speed-Dating ergebe sich die Gelegenheit, gleich mit mehreren in Kontakt zu treten und diese im Gespräch zu überzeugen.

Die Arbeit suchenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer weisen eine Vielzahl von unterschiedlichen Ausbildungen und Berufserfahrungen vor, so dass Arbeitgeber aus den verschiedensten Branchen die Chance haben, ihre freien Stellen zu besetzen. „Wir freuen uns auf die unterschiedlichen Stellen in Vollzeit, Teilzeit und auch im Minijobbereich. Für die kommende Veranstaltung sind noch vereinzelt Plätze für Arbeitgeber frei“, berichtet Elsner. Interessierte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber erhalten weitere Informationen bei Malte Elsner unter der Telefonnummer 02922/9700430.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere