Ausbildung SüdwestfalenJunge MenschenSoestSüdwestfalen-Aktuell

Karrieretag Soest: Riesige Nachfrage nach Messekatalogen!

Das Versandteam des Karrieretages bringt’s auf den Post-Weg: Infomaterial geht für Besucher des Karrieretages vorab auf die Reise .V.l.: Julia Bannenberg, Yvonne Fuchs, Dr. Reinhard Spörer, Anja Schröder und Melanie Hildebrandt   P.S.: Und auch die Entstehung des Bildes zeigt, wie stark die Verwurzelung des Karrieretages an der FH Südwestfalen mittlerweile ist.Fotograf war der Soester Mechanik-Prof. Dr. Alfons Noe: Der Prof. machte das Foto in einer Verschnauf-Pause zwischen der Korrektur der Klausur “Mechanik 3” und der Vorlesungsvorbereitung für die Vorlesung “Festigkeitslehre

Durch starkes Wachstum der Ausstellerzahlen ist diese Jobmesse noch attraktiver geworden.

Soest. – Der Countdown läuft: in drei Wochen ist Karrieretag, und dort im Büro arbeitet das Team pausenlos:

Die Nachfrage nach den Katalogen und dem Besucher-Premium-Package ist so groß, dass das Karrieretag-Team um Prof. Dr. Reinhard Spörer gut zu tun hat: Gestern ging wieder ein ganzer Wagen voller Infopost auf seinen Weg, wobei der jetzt 102-seitige Katalog sicherlich am meisten gefragt war.

“Sonst,” so Spörer, “läuft bei den Vorbereitungen alles “in ruhigen Bahnen.” Schließlich ist das Team durch rund 50 Studierende aller Soester Fachbereiche breit gestützt, und die effektive Lehre im Soester Schwerpunkt “Projektmanagement” zeigt gerade hier positive Auswirkungen: Es läuft eben alles optimal. Und auch kleine Äußerlichkeiten stärken den Zusammenhalt im Team, wie die einheitlichen roten Westen: Eine starke Gruppe!

Professionelle Information für Jobsuchende auf allen Kanälen

Mittlerweile präsentiert sich der Karrieretag wie ein Vollprofi auf allen Werbekanälen, von Print über Radio, TV und Internet bis zum online-Talk über ICQ und skype. Die Informationen werden nach der ersten Zusammenstellung in Arbeitsgruppen auf Zielgruppentauglichkeit geprüft, und dann vom Freigabeteam den Medien zugeleitet. Viele Aussteller kommen auch deshalb auf den Karrieretag, weil die Soester Absolventen durch die praktische Tätigkeit im Karrieretag-Team einfach besser ausgebildet sind: “Und diese studentische Mitwirkung und Praxiserprobung,” so Prof. Spörer, “ist – zusätzlich zur Einbindung auf den Soester Campus – das, was den Karrieretag Soest von vielen anderen Jobmessen positiv abhebt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"