AnröchteBad SassendorfEnseErwitteGesekeJunge MenschenLippetalLippstadtMöhneseeRüthenSoestSoestSoziales und BildungWarsteinWelverWerlWickede

Kreis Soest: Engagierte junge Menschen im Fokus

Ehrenamtspreis 2016 unter dem Motto „FreiWillIch: Meine Zeit – mein Engagement“

Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).
Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis (Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest).

Kreis Soest – Auch im Jahr 2016 wird wieder der Ehrenamtspreis des Kreises Soest verliehen. Bis zum 31. August 2016 können Vorschläge eingereicht werden. Das Thema lautet diesmal „FreiWillIch: Meine Zeit – mein Engagement“.

Der Ehrenamtspreis 2016 soll an Jugendliche und junge Erwachsene verliehen werden, die sich auf herausragende Weise ehrenamtlich engagieren und eindrucksvollen Einsatz zeigen, die Gemeinschaft und die Region zu gestalten.

Seit 2001 verleiht der Kreis Soest jeweils zum Tag des Ehrenamts (5. Dezember) den Ehrenamtspreis. Die diesjährige Preisverleihung findet genau an diesem Termin statt, und zwar am Montag, 5. Dezember 2016, 17 Uhr, im Foyer des Kreishauses.

Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis erteilt Mirko Hein, Bürgerbeauftragter der Kreisverwaltung Soest, unter Telefon 02921/302019, [email protected]. Näheres auch im Netz unter www.kreis-soest.de (Familie+Soziales/Ehrenamt/Ehrenamtspreis).

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!