Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreportLippstadt

Polizei-Kontrolle

Lippstadt – Am Donnerstag, von 16:00 bis 21:00 Uhr, führte die Polizei an der B 55 in Höhe Bad Waldliesborn eine groß angelegte Kontrolle durch.

Auf einem Parkplatz seitlich der Straße wurde eine Kontrollstelle eingerichtet. Das THW Lippstadt unterstütze dabei mit einem großen Notstromaggregat und leuchtete die komplette Kontrollstelle aus. Die Fahrzeuge aus beiden Richtungen wurden heruntergebremst um einen Blick auf die Fahrzeuge, die Nummernschilder und die Insassen zu werfen. Insgesamt wurde 120 Fahrzeuge von den bereitstehenden Polizisten überprüft. Das Ergebnis ist eine Anzeige wegen Drogenbesitz, eine Anzeige wegen Fahren unter Drogen, zwei Personen führten verbotene Gegenstände mit sich und verstießen damit gegen das Waffengesetz. Insgesamt 22 Personen führten einen freiwilligen Drogen-Urin-Test durch. Bei der Kontrolle wurden außerdem Informationen über reisende Straftäter gesammelt.

Gleichzeitig zu der Kontrollstelle an der B 55 waren zivile Teams der Kriminalpolizei in den Bereich Lippstadt und Möhnesee unterwegs. Dort wurden Wohngebiete kontrolliert und nach auffälligen Fahrzeugen Ausschau gehalten. Dabei wurden ebenfalls mehrere Fahrzeuge kontrolliert.

“Mit solchen Kontrollen wollen wir nicht nur Präsenz auf der Straße zeigen. Straftäter sollen wissen, dass wir als Polizei nicht warten bis etwas passiert sondern proaktiv handeln um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.” so Raimund Hörhold, Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz bei der Kreispolizeibehörde Soest.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"