BlaulichtreportLippstadt

Schlägerei – Mann sticht 21-Jährigen ein Messer in den Rücken

Lippstadt – Am Freitag, 25.09.2020, gegen 01:13 Uhr, kam es zu einer Schlägerei unter zwei Personengruppen. Man traf zufällig an der Kreuzung Cappelstraße/Hospitalstraße/Bahnhofstraße aufeinander. Zu der fünfköpfigen Gruppe gehörten zwei 21-jährige Männer die in Bochum leben, ein 24-jähriger Mann der in Bremerhaven lebt und zwei weitere Männer die im weiteren Verlauf nicht angetroffen werden konnten. Ihre Identität ist nicht geklärt. Die andere Gruppe soll aus etwa sechs bis sieben Personen bestanden haben. Man unterhielt sich und kam zunächst Verbal in Streit. Schließlich verfolgte die größere Gruppe die Andere. Bei der Schlägerei wurden die beiden 21-Jährigen und der 24-Jährige verletzt. Ein Mann aus der verfolgenden Gruppe stach einem 21-Jährigen ein Messer in den Rücken.

Die Verfolgten konnten sich schließlich in eine Gaststätte retten. Die Verfolger flüchteten daraufhin. Die Bereitschaft mit der herbeigerufenen Polizei zusammen zu arbeiten hielt sich in Grenzen. Schließlich konnten die Opfer vier Tatverdächtige benennen. Es handelt sich dabei um drei Männer die in Lippstadt leben (23, 25 und 26 Jahre alt) und einen 25-jährigen Mann der in Anröchte lebt. Wer von den vier Tatverdächtigen das Messer geführt haben soll ist nicht bekannt. Bei den folgenden Ermittlungen konnten auch die vier benannten Tatverdächtigen angetroffen werden. Keiner von Ihnen will an der Tat beteiligt gewesen sein. Die Identitäten der übrigen Männer aus beiden Gruppen konnten nicht geklärt werden. Der durch das Messer verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Tatwaffe konnte nicht aufgefunden werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!