Möhnesee – Mit rasanter Geschwindigkeit hat sich das Internet zum meistgenutzten „Reisebüro“ entwickelt. Diesem Trend will auch die Möhnesee Touristik Gesellschaft entgegenkommen und hat ihren Gastgebern ihr favorisiertes Buchungssystem vorgestellt.

84 Prozent der mit Netz ausgestatteten deutschen Reisenden haben schon einmal online nach Informationen rund um den Urlaub gesucht. 47 Prozent haben auf diesem Wege eine Unterkunft gebucht. Diese Zahlen verdeutlichen, dass es für eine Tourismusregion inzwischen unumgänglich ist, online präsent und buchbar zu sein. Dabei brauchen sich weder touristische Einrichtungen noch Gastgeber Sorgen um komplizierte Buchungswege zu machen. „Kinderleicht neue Gäste gewinnen“ betitelte darum das Team des Sauerland-Tourismus seinen Vortrag über das Buchungssystem „Tomas“.

Ob Übernachtung, Pauschale, Urlaubsbausteine oder Angebote wie Mehrtageswanderungen – mit wenigen Klicks macht nicht nur der Gast die gewünschte Buchung perfekt. Auch für Vermieter sind Daten und Beschreibungstexte einfach einzustellen und zu verwalten. Das System hat viele Vorteile. So ist der Einstieg jederzeit möglich. Angebote stehen dem Gast rund um die Uhr zur Buchung bereit. Zudem können Gastgeber das System auch in ihren eigenen Webauftritt integrieren und sparen sich über diesen Buchungsweg die Vermittlungsgebühr. Viele Destinationen im Sauerland haben mit dem System bereits sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die Handhabung von „Tomas“ ist denkbar einfach. Gastgeber benötigen lediglich einen PC mit Internetanschluss und ein Mailkonto, pflegen ihre Daten ganz ohne Zusatzsoftware ein und haben jederzeit Zugriff auf das System. Texte, Preise, Mindestaufenthalte und weitere Details lassen sich problemlos ändern und eine Buchungsübersicht aufrufen.

Wenn alles eingegeben ist, dann sind die Gastgeber über den Möhnesee-Tourismus online buchbar, ebenso über den Sauerland Tourismus, der die Angebote bündelt und das Sauerland einheitlich vermarktet. Das System ist mit großen überregionalen Partner-Reiseportalen vernetzt, darum sind die Angebote auch dort präsent.

„An der Onlinebuchbarkeit der Angebote geht heutzutage kein Weg vorbei“, sind sich Möhnesee-Geschäftsführerin Michaela Vorholt und die Vertreter des Sauerland Tourismus sicher. Ein einheitliches Buchungssystem für das gesamte Sauerland berge zudem viele Vorteile. Dies sahen auch die meisten Vermieter so.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere