Kreis Soest – Zwölf Behörden laden am 2. September 2017 von 10 bis 13 Uhr wieder zur Ausbildungsmesse „Treffpunkt Ausbildung“ ein. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und alle Interessierten können sich dann im Soester Kreishaus über die bunten und vielfältigen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im öffentlichen Dienst informieren. Das Angebot freier Ausbildungsplätze reicht von handwerklichen und technischen Berufen über die klassischen Verwaltungsberufe bis hin zu Dualen Studiengängen.

Als Aussteller mit dabei sind die Städte Soest, Lippstadt, Warstein und Werl. Außerdem informieren die Kreispolizeibehörde Soest, die Kreisverwaltung Soest, die Arbeitsagentur Soest-Meschede, die Bundeswehr, das Hauptzollamt, die Bezirksregierung Arnsberg, der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) und das Finanzamt Soest über ihre verschiedenen Berufsbilder.

Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

Interessierte können sich an den Ständen direkt und ausführlich beraten lassen. „Die persönlichen Gespräche helfen vielen unserer Besucher ganz ungemein dabei herauszufinden, welcher Beruf am besten zu ihnen persönlich passt“, weiß Eva Ewen vom Ausbildungsteam des Kreises aus vergangenen Veranstaltungen. Die Ausbildungsmesse findet bereits zum vierten Mal statt.

Am Stand der Kreisverwaltung sind dieses Jahr auch wieder viele Auszubildende mit dabei, die zu ihren Erfahrungen aus dem „Azubi-Alltag“ Rede und Antwort stehen. Was ihnen besonders gut an ihrer Ausbildung beim Kreis Soest gefällt, berichten diese seit kurzem mit eigenen Beiträgen auf der Facebookseite des Kreises mit der Adresse www.facebook.com/KreisSoest.

Vertreter der verschiedenen Behörden stellen außerdem in zwölf Vorträgen und Workshops die einzelnen Berufsbilder vor und geben Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung. Für folgende Ausbildungsplätze und Studienmöglichkeiten können sich Interessierte noch bis zum 10. September 2017 beim Kreis Soest bewerben: Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungswirt/in, Fachinformatiker/in für Systemintegration, Vermessungstechniker/in, Geomatiker/in, Bachelor of Arts (dualer Studiengang Soziale Arbeit) und Bachelor of Laws (dualer Studiengang Kommunalverwaltung). Mehr Infos auf www.kreis-soest.de/ausbildung.

Weitere Informationen zum „Treffpunkt Ausbildung“ geben gerne Eva Ewen, Telefon 02921/30-2974, und Claudia Veit-Kügler, Telefon 02921/30-2649 vom Ausbildungsteam des Kreises. Infos finden sich außerdem auf www.treffpunktausbildung.de.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema