BlaulichtreportWerl

300Kg schwerer Kompressor von Unbekannten gestohlen

Werl – Unbekannte Täter entwendeten zwischen Freitag (18.09.2020) und Sonntag (20.09.2020) von einem Lkw einen circa 300 Kg schweren Kompressor. Das Fahrzeug parkte südlich des Haarweges zwischen der Wickeder Straße und dem Waltringer Weg in der Nähe der Autobahnanschlußstelle zur A445. Der Kompressor der Marke “CVS” war am Lkw fest montiert und wurde für die Drucklufterzeugung des Siloaufbaus benötigt. Zeugen die Angaben zu dem Diebstahl oder Verbleib des Gerätes machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02922-91000 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!