BlaulichtreportHagen

LKW-Fahrer (37) unter Drogeneinfluss – Ermittlungen aufgenommen

Hagen – Am Freitagmorgen (18.09.2020), gegen 07.45 Uhr, führte der Verkehrsdienst der Hagener Polizei in der Elseyer Straße Verkehrskontrollen durch. Hierbei hielten die Beamten einen LKW aus dem Märkischen Kreis an. Bei der Überprüfung des 37-jährigen Fahrzeugführers konnte ein leichter Alkoholgeruch in dessen Atemluft festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,1 Promille und war somit verkehrsrechtlich unproblematisch. Aber den Beamten fielen auch die glasigen Augen des LKW-Fahrers auf. Ein Drogenvortest bei ihm verlief positiv und der 37-Jährige musste für eine Blutprobe mit zur Wache. Eine Weiterfahrt wurde ihm untersagt und er erhielt eine Anzeige. Zudem konnten die Beamten im LKW geringe Mengen an Drogen finden. Den 37-Jährigen und dessen 38-jährigen Beifahrer erwartet nun zusätzlich eine Strafanzeige wegen unerlaubten Drogenbesitzes. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Hagen

Veröffentlicht von:

Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß
Anna-Katharina Reiß ist Redakteurin bei den Südwestfalen-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"